Griechischer Tanz, Liebe, Freiheit und Fremde

Tanzseminar der FBS stößt auf großes Interesse. Mit originaler Musik aus Griechenland erlernten die Teilnehmer griechische Tänze.

BIBERACH - Eine begeisterte Gruppe von Tänzern hat jüngst ein besonders Erlebnis gehabt: Ein Tanzseminar mit griechischen Tänzen zu live dargebotener Tanzmusik.

Bis vom Bodensee und von der Schwäbischen Alb waren die Interessenten zu einem Tanzlehrgang angereist, den die Familienbildungsstätte zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz organisiert hatte. „Wir waren positiv überrascht, auf welch großes Interesse unser Angebot stößt" sagte Martin Rösler, der den Lehrgang für die LAG Tanz BaWü organisiert hatte. „Aber wer einmal mit Kyriakos getanzt hat, weiß, welche Qualitäten er zu bieten hat: Seit 50 Jahren ist die Weitergabe griechischer Tänze für ihn Berufung und Lebensinhalt. Ihm ist es wichtig, mit den Tänzen auch ein Stück griechischer Kultur und Weisheit zu vermitteln und gleichzeitig jungen Musikern die Gelegenheit zu geben, ihre Kunst zu zeigen." Und so erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Schönheit, Kraft und Lebensfreude der uralten Volkstänze aus Kreta und vom griechischen Festland.

Die Tanzeinheiten gestaltet Kyriakos Chamalidis gemeinsam mit den Brüdern Nektarios und Eftychis Kostakis, die beide mit kretischer Lyra und Laute sowie Gesang die Tanzmusik erklingen ließen. Nektarios unterrichtete außerdem einige Tänze aus seiner kretischen Heimat. Kyriakos bereicherte das Seminar mit Erzählungen aus der griechischen Mythologie und Geschichte.

Eine Ergänzung erhielt das Seminar am Abend durch einen Festabend mit kleinem Buffet, an dem die beiden Musikanten mit konzertanten Beiträgen ihre Virtuosität und ihre Kreativität vorstellten. Die beiden Musiker spielten dabei sowohl eigene Lieder im traditionellen kretischen Stil als auch kretische und griechische Klassiker. In diesen Liedern wird von Fremde, Liebe, Freiheit und Heimat erzählt. Die Zuhörer hielten streckenweise den Atem an, so flink sprangen die Finger über die Saiten. Auch die im Laufe des Tages vorgestellten Tänze wurden noch eimal wiederholt und gefestigt.

Die Referenten ihrerseits waren sehr angetan von dem Raum im Martin-Luther-Gemeindehaus, der eine Atmosphäre der Konzentration und der Entspannung gleichzeitig auf-kommen ließ und alle mitnahm in die vielfältige Tanzwelt Griechenlands.


PDF Version

Kurs-Informationen zu diesem Artikel:

Griechische Tänze mit Live-Musik und Tanzfest

  • Datum Samstag 16. März 2019
  • Referent Kyriakos Chamalidis u.a.
  • Ort 88400 Biberach/Riss
  • Typ Lehrgang
  • Kurs Nr. 1905

Tanzfreudigen mit und ohne Vorkenntnisse im griechischen Tanz gibt dieses Seminar Gelegenheit, die Schönheit, Kraft und Lebensfreude der uralten griechischen Volkstänze kennenzulernen. Die Tanzeinheiten gestaltet Kyriakos Chamalidis gemeinsam mi...

...weitere Informationen

Bildergalerie zum Kurs: